home
galerieeröffnung
ausstellungen
12.05.17
25.11.16
23.09.16
17.06.16
27.11.15
09.10.15
24.04.15
16.05.14
08.11.13
03.06.12
20.04.12
25.11.11
12.11.10
16.08.09
15.03.09
fotoalbum
kontakt
Angebote
impressum
plötzliches unwetter

 

Annukka Laine

geboren 1955 in Finnland, hat in Deutschland, Italien und Finnland Kunst, Kunsterziehung und Kunsttherapie studiert. Sie lebt als freischaffende Malerin und Dozentin bei Tampere in Finnland. Ihre Arbeiten waren bislang in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland  zu sehen

 

Die Farben und das Licht des Nordens sind es, die den Zauber der Naturmalereien von Annukka Laine prägen. Der rasche, manchmal explosive Wechsel der Jahreszeiten im hohen Norden, das ganz eigene Licht dort, das die Farben kühler, blaulastiger wirken lässt als im Süden, die Weite unberührter Landschaften; das alles findet sich in Annukka Laines Arbeiten wieder.

 

Ihre Auseinandersetzung vor allem mit der Urchristen-Gemeinde, der ungespaltenen Kirche also, hat dazu geführt, dass sie sich in den letzten Jahren zunehmend sakralen Motiven zugewandt hat.  So hat sie in finnischen Kirchen Räume und Altarbilder gestaltet. Sie arbeitet mit Stilelementen verschiedener Epochen des Christentums. Ihre pointillistische Pinselführung und die Studien der Ikonenmalerei und der Theologie der Bilder treffen sich in einer fast mosaikhaften Bildgestaltung mit eindringlicher Plastizität und Dimensionalität. Die Gewänder ihrer Engel etwa erscheinen in einer so haptischen Stofflichkeit, dass man hinfassen möchte.  Von tiefer Religiösität geprägt, geht es Annukka Laine darum, Gott zu dienen, ihm zu vertrauen und das Lob der Schöpfung in Farben zu singen.

glitzerndes licht
galerie p91, poststrasse 91, 41516 grevenbroich-wevelinghoven  | info@landart-gv.de